ModellEisenBahner  Modellbahn-Schule  MEB Spezial Medienpartner von www.mymocom.com
- der Modellbahncommunity.
www.mymocom.com
Startseite VGB-Shop Termine Jahres-Abo mit tollen Prämien Downloads
KIBRI Burg Falkenstein in H0 KIBRI Burg Falkenstein in H0

Tolle Prämien für Abonnenten:

z.B. KIBRI Burg Falkenstein in H0

» Weitere Infos zur Abo-Bestellung

Verlagsgruppe Bahn GmbH

Wir suchen Mitarbeiter/Innen für unseren

modernen Fachverlag in Fürstenfeldbruck

» Aktuelle Stellenangebote

Kontakte  /  Media-Daten
Impressum
Stellenangebote
Datenschutz
AGB  /  Widerrufsrecht

Modelleisenbahner

Mai 2019

5.50 Euro

 » Mehr Infos

 » Zum VGB-Shop

 » Überblick

Modelleisenbahner
Modellbahnschule
MEB-Spezial
MEB-Extra
MEB-Sonderheft
Modellbahn-Träume

Modellbahn-Schule

Heft 40

12.00 Euro

 » Mehr Infos

 » Zum VGB-Shop

 » Überblick

MEB Spezial
Heft 24
12.50 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
MEB Extra

MEB Extra

Heft 4

15.00 Euro

 » Mehr Infos

 » Zum VGB-Shop

 » Überblick

MEB Sonderheft
Heft 1
10.00 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
Modellbahn-Träume
Heft 4
10.00 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
bestellung@vgbahn.de
Das digitale Modelleisenbahner Gesamtarchiv 1952-2016
Jetzt bestellen
im VGB-Shop



Modellbahn-Schule
Erstklassige Ideen und Expertentipps für Ihr Modellbahnhobby

Modellbahn-Schule
Heft 40
12.00 Euro
Landwirtschaft
Technik und Alltag auf dem Lande
Dieses Heft können Sie
» im VGB-Shop bestellen
» im großen Abo beziehen

In der vierzigsten Ausgabe der ModellbahnSchule liegt der Schwerpunkt in der Landwirtschaft. Verschiedene Maschinen für Ernte und Transport rücken dabei ins Visier, aber auch das Treiben rund um die Viehverladung wird ausführlich betrachtet. Was in der Landwirtschaft geerntet wird, soll natürlich auch verkauft werden. Dafür eignen sich besonders gut Wochenmärkte, und die waren vor allem bis in die Epoche IV stark im Alltag der Menschen verankert. Entsprechende Szenen mit feinsten Details zeigen, wie man einen Markt gestalten kann ..

Heftcover und Inhaltsverzeichnis als pdf-Download
Titelbild Inhaltsverzeichnis
Landwirtschaft
Technik und Alltag auf dem Lande
» Heftcover
» Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt:
  • Landleben
    Jeder Modellbahner träumt von weitläufiger Landschaft mit herrlicher Streckenführung und denkt dabei an ein romantisches Umfeld mit Feldern und Bauernhöfen. Das ländliche Leben auf Hof und Feld gehört natürlich auch dazu.
  • Erntezeit
    Viel Zeit und Arbeit muss ein Bauer in der Regel in seine Gemüse- und Obstproduktion stecken. Eine reiche Ernte ist sodann seine Belohnung. Diverse Szenen von Getreideoder Kartoffelernten sind heute dank des Modellangebotes problemlos nachstellbar.
  • Mäher fürs Korn
    Jörg Chocholaty stand vor der Frage: „Baue ich den Mähdrescher Massey-Ferguson Combine von Artitec selbst zusammen oder kaufe ich ihn als Fertigmodell?“ Er entschied sich des Bastelspaßes wegen für den H0-Bausatz.
  • Getreideernte
    In der DDR ging man während der Erntezeit von Getreide in den eher industriell geprägten LPG generalstabsmäßig vor. Mähdrescher waren gleichzeitig zu mehreren auf dem Feld. Solche Arbeitspraktiken kann man auch im Modell dank verschiedener Busch-Produkte im Maßstab 1:87 nachstellen.
  • Kauf unter freiem Himmel
    Ein Wochenmarkt ist auf jeder Modellanlage immer ein Blickfang. Hier steckt die Liebe im Detail – und dafür kann man hervorragende Produkte in der Nenngröße H0 erhalten. Was dabei zu beachten ist, zeigt Michael Butkay.
  • Vieh als Ware
    Die Viehmärkte gehörten einst zum Alltag eines bäuerlichen Lebens. Sie fanden im Jahr nicht oft statt, waren dann aber ein großes Ereignis für Mensch und Tier. Manchmal waren sie auch nur das Anhängsel eines Wochenmarktes. Im Modell sind sie dagegen eher in Vergessenheit geraten.
  • Bahnsteig für Tiere
    Die Bahn war ehedem das Transportmittel Nummer Eins bei Vieh. Um die Tiere in die Güterwagen zu bekommen, gab es spezielle Viehrampen. Im Modell werden sie oft falsch dargestellt. Rolf Weinert hat deshalb eine vorbildgerechte Einrichtung gebaut.
  • Viehtransporter
    Auch auf Straßen muss das Vieh transportiert werden. Einfache Transportmittel genügten früher, um vom Bauernhof zur Bahn oder zu einem benachbarten Bauernhof zu gelangen. Die Fahrzeugauswahl ist in H0 recht groß.
  • Vieh auf Reisen
    Um große Distanzen im Viehtransport zu überbrücken, gab es die Bahn. Die hatte dafür spezielle Güterwagen oder rüstete mit recht einfachen Mitteln Standardgüterwagen um. Dazu gehörte auch das Viehgatter an der Ladetür. Das kann man sich selbst basteln.
  • Dieselschlepper
    Noch immer gelten Weinert-Straßenmodelle als etwas Besonderes unter Automodellen. Das liegt sicher daran, dass sie aus Weißmetall gefertigt und zudem mit feinen Messingteilen zugerüstet werden. Und als Bausatz sorgen sie für ein Bastelvergnügen.
  • Viva Ostpreußen, Teil 1
    Eine Zeitreise zurück in den Osten der 1930er-Jahre beginnt für Markus Tiedtke mit den neuen HMB-Bausätzen, die als gelaserte H0-Modelle neue Maßstäbe setzen.
  • Lastkähne auf Schienen
    Die Montanindustrie griff eine Vorkriegsidee in den 1950er-Jahren auf, bei der Rohstoffe für Hüttenwerke sowohl auf dem Schienen wie auch auf dem Wasserweg transportiert werden sollten, je nach Infrastruktur. Trix hat die kuriosen Transporter mit schwimmfähigen Behältern im Modell umgesetzt.
  • Licht im Dunkeln
    Markus Tiedtke zeigt im dritten und letzten Teil über die richtige Lichtführung für die Modellfotografie, wie auch bei Dunkelheit wunderschöne Fotos mit beleuchteten Motiven erstellt werden können. Doch dieser Bereich ist nichts für Anfänger.
  • Modellbahn im Rückblick
    Interessante Neuerscheinungen und auffällige Trends in der Szene.

Was möchten Sie als Nächstes tun?
VGB-Shop » Dieses Heft im VGB-Shop bestellen
» Den Modelleisenbahner abonnieren
» Zur Übersicht der Modellbahn-Schule gehen
Alle Bestellungen werden über den VGB-Shop der Verlagsgruppe Bahn abgewickelt.