ModellEisenBahner  Modellbahn-Schule  MEB Spezial
Startseite VGB-Shop Termine Jahres-Abo mit tollen Prämien Downloads
Abo-Prämie
Tolle Prämien für Abonnenten:
Busch Landschaftsbau-Set
Weitere Infos zur Abo-Bestellung
Verlagsgruppe Bahn GmbH
Aktuelle Stellenangebote
Wir suchen Mitarbeiter (m/w/d) für unseren modernen Fachverlag in Fürstenfeldbruck
Kontakte  /  Media-Daten
Impressum
Stellenangebote
Datenschutz
AGB  /  Widerrufsrecht
MEB

Modelleisenbahner

September 2020

 » Mehr Infos
 » Zum VGB-Shop
 » Überblick

Modelleisenbahner
Modellbahnschule
MEB-Spezial
MEB-Extra
MEB-Sonderheft
Modellbahn-Träume

Modellbahn-Schule

Heft 41

12.00 Euro

 » Mehr Infos

 » Zum VGB-Shop

 » Überblick

MEB Spezial

MEB Spezial

Heft 26

 » Mehr Infos
 » Zum VGB-Shop
 » Überblick

MEB Extra

MEB Extra

Heft 4

15.00 Euro

 » Mehr Infos

 » Zum VGB-Shop

 » Überblick

MEB Sonderheft
Heft 1
10.00 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
Modellbahn-Träume
Heft 4
10.00 Euro
» Mehr Infos
» Zum VGB-Shop
» Überblick
bestellung@vgbahn.de
4 DVDs Das digitale Gesamtarchiv 1952-2018
Jetzt bestellen im VGB-Shop


Das meistgelesene Magazin für Vorbild und Modell!

Modelleisenbahner

Der Modelleisenbahner ist Deutschlands meistverkaufte unabhängige Fach- und Publikums-Zeitschrift für alle, die das Thema Eisenbahn im Vorbild wie im Modell interessiert. Der europaweite Marktführer erscheint bereits seit September 1952.


Bitte ohne Umsteigen!

Viel Aufwand für den Service am Kunden

Durchgehende Reisezugwagen bildeten einst eine wertvolle Ergänzung des Fernverkehrs der Bahn. Zu Zeiten der Bundesbahn erlebte das Kurswagen-System seinen Höhepunkt.

Foto: CKO/Archiv MEB

MEB 8/2020

Die Beförderung von Kurswagen als Anhängelast von Akku-Triebwagen gehörte zum Alltag im Allgäu: Ein 515 schleppt im Mai 1975 den Kurswagen aus Dortmund im N4809 von Memmingen nach Bad Wörishofen (vergleiche auch das aktuelle Cover vom MEB 08/20).


Später übernahmen noch Triebwagen der Baureihe 627.1 diese Aufgabe, oft auch auf dem kürzeren Weg ab Buchloe. In sechs Kapiteln erzählt Andreas Bauer-Portner im aktuellen Modelleisenbahner von der großen Zeit der Kurswagen:

  • In langen Zügen von Süd nach Nord
  • Von West nach Ost im internationalen Verkehr
  • Die ABvmz-Prototypen und Spezialitäten aus Österreich
  • Das Allgäu und der Fern-Express
  • Quer durch die Republik
  • Was übrig blieb

Einige weitere Themen ...

  • Vor 30 Jahren im Dreiländereck: Großes Dampflok-Fest
  • Jüngster Siemens-Spross: Vectron Dual-Mode
  • MEB-Testreport: 150 von Piko, BB 9200 von Minitrix
  • Werkstatt: Felsiges Diorama, Schmalspur-Brücke


MEB-Heft 8 / August 2020
MEB

Kurswagen

Reisen ohne Umsteigen

Immer direkt ans Ziel: Durchgehende Reisezugwagen bildeten einst eine wertvolle Ergänzung des Fernverkehrs der Bahn. Zu Zeiten der Bundesbahn erlebte das Kurswagen-System seinen Höhepunkt.

... und viele weitere Themen!

Best.Nr. 902008 | nur 5,50 €

Jetzt im VGB-Shop bestellen

Werfen Sie hier einen Blick in diese Ausgabe


Inklusive Gratis-DVD:
Arnstadt

Arnstadt

Die letzte große Dampfeinsatzstelle

(Laufzeit ca. 58 Minuten)

DVD-Cover zum Download

In Arnstadt hat die Deutsche Reichsbahn nach der Wende zahlreiche technikgeschichtlich wertvolle betriebsfähige Dampfloks zusammengezogen. Das dortige Bahnbetriebswerk wurde so zur Heimat für stolze Lokomotiven wie 01 1531, 38 1182, 44 1093, 50 3688, 91 6580, 94 1292 und 95 027. All diesen berühmten Lokbaureihen setzt unser Film ein würdiges Denkmal, denn wir zeigen sie auf den reizvollen Strecken im Thüringer Bergland, die von Arnstadt aus befahren werden.


Was möchten Sie als Nächstes tun?
VGB-Shop » Dieses Heft im VGB-Shop bestellen
» Den Modelleisenbahner abonnieren
» Zur Übersicht der MEB-Hefte gehen
Alle Bestellungen werden über den VGB-Shop der Verlagsgruppe Bahn abgewickelt.

Abo-Prämie(nur solange Vorrat reicht)

Kennen Sie schon
unsere neue Abo-Prämie?

Lokschuppen TT von Auhagen

Rote Klinker mit Fachwerk machen den zweiständigen Lokschuppen sehr interessant.
Er stand an der Strecke Pirna-Gottleuba.
Tore manuell beweglich.


Mitmachen und gewinnen beim großen

Corona-Projekt-Wettbewerb des Modelleisenbahners

Preise

Angesichts dieser überzeugenden Preise lohnt sich die Teilnahme am MEB-Wettbewerb mit Sicherheit.


Kennen Sie schon das
eBook-Jahres-Abo vom Modelleisenbahner?

Excellentes Preisleistungsverhältnis auch als eBook!

eBOOK - ABO PLUS+

Ihr Modelleisenbahner ist jetzt auch als eBook-Abo erhältlich. Sie erhalten jede Ausgabe am Erscheinungstag bequem in Ihren persönlichen Download-Bereich.*

Bestes Monatsheft zum günstigsten Preis! Sie erhalten jeden Monat druckfrisch die aktuellste Ausgabe des MODELLEISENBAHNER. Sie bekommen zusätzlich ein MEB-Spezial-Heft. Zusätzlich erhalten Sie zwei Sonderhefte der beliebten Modellbahn-Schule.



Das sind Ihre eBook-Abo-Vorteile:

  • Sie sparen € 37,70 gegenüber den gedruckten Ausgaben
  • pünktlich am Erscheinungstag in Ihrem Download-Bereich
  • einheitliche Preise im In- und Ausland
  • keine langen Postlaufzeiten in das Ausland
  • bezahlen Sie bequem per Kreditkarte, auf Rechnung oder mit PayPal
  • geräteunabhängig, überall und jederzeit verfügbar


Jetzt eBook-Abo abonnieren:
www.vgbahn.de/ebookabo



Ihr Printabo

Das sind Ihre Print-Abo-Vorteile:

  • Sie sparen rund 15% gegenüber dem Einzelheft-Verkaufspreisen
  • Darüber hinaus erhalten Sie zwei dem Heft beigefügte DVDs – mit faszinierenden Eisenbahnfilmen in bester Qualität. Eine der DVDs ist exklusiv nur für Sie als Abonnent.
  • Geschenk Ihrer Wahl gratis => zum Beispiel den exklusiven H0-Stadtbus MAN SL 200 von Rietze
  • Der Modelleisenbahner kommt bequem frei Haus
  • Viel Inhalt, null Risiko


Jetzt Print-Abo abonnieren ...
oder kennen Sie schon unsere Lokprämien?